Diese Zahnarztpraxis wurde im 2019 aufgehoben und durch die neue Zahnarztpraxis in Apana – im Kinderdorf Arca Suiza – ersetzt.

Pro memoria:

Die kleine Zahnarztpraxis in Ovejuyo liegt am äussersten Rand des Kessels von La Paz, der Hauptstadt Boliviens, und ca. 1 km unterhalb unseres Kinderdorfes Arca Suiza.

In Ovejuyo leben viele Menschen, die aus den Yungas (den Berghängen hinunter ins Amazonastiefland) nach La Paz übersiedelt sind. Aber die meisten der Zuzügler kommen aus dem kargen Bergland, das sich bis zu 4.500 m erhebt und sich bis zum Fuss des Ilimani (Hausberg von La Paz mit ca. 6.500 m) erstreckt. Diese Gegend ist so karg, dass die Bewohner fast beständig Hunger leiden müssen, da die einzige Erwerbsquelle der Ackerbau ist. Und wenn dann die Not zu gross wird, verkaufen sie ihren erbärmlichen Umschwung und übersiedeln nach La Paz. In Ovejuyo versuchen sie einen Unterschlupf in irgendeinem „Loch“ zu finden und sich mit Betteln und Gelegenheitsarbeiten über die Runden zu bringen. Die ganze Familie ist so permanent auf Suche nach irgendeiner Tätigkeit. Und die Kleinkinder sind sich selbst überlassen. Welchen Stellenwert die Betreuung der Kleinkinder bezüglich Hygiene, Gesundheit und Zahnpflege unter diesen Umständen haben, kann man sich vorstellen.

So haben wir in Ovejuyo eine kleine Zahnarztpraxis eröffnet und mit dem Nötigsten ausgestattet. Sie befindet sich in einem Gebäude von Contexto – einer unserer Partnerorganisationen vor Ort – und wird auch durch Contexto betrieben. Die Behandlungen führen Zahnmedizin-Studenten der letzten Semester der Uni von La Paz durch.

Um das Bewusstsein für eine Zahnpflege zu wecken, leisten die angehenden Zahnärzte gleichzeitig noch eine wichtige Aufbauarbeit. Denn es ist wohl nicht einfach, eine Person mit nur noch einem einzigen Zahn zu überzeugen, sich von seinem nichtvorhandenen Geld eine Zahnbürste und Zahnpasta zu kaufen um seine nichtvorhandenen Zähne sowie die oft schon lädierten Zähne ihrer Kinder zu putzen.  Mit unserer kleinen Zahnarztpraxis können wir hier weitgehend Abhilfe schaffen und den Gesundheitszustand dieser Menschen verbessern.

 

Fakten

 

  • Zahnarztpraxis mit zahnmedizinischer Betreuung und Präventionsarbeit

  • Einrichtung der Praxis: 2003 und in Betrieb bis 2019

  • Einrichtungskosten: ca. USD 6.000

  • Praxisraum: zur Verfügung gestellt von Contexto, unserer Partnerorganisation in Bolivien

  • Nutzniesser: Kinder sowie Anwohner des Quartiers

  • Kosten für eine Zahn-Kontrolle liegen zwischen 5 und 50 Bolivianos d.h. 0.80 bis 8 USD.

  • Für Kinder fallen keine Behandlungs-Kosten an.

  • Die Praxis ist während 12 Arbeitstagen im Monat geöffnet.

  • Es werden monatlich im Durchschnitt 50 Erwachsene und 35 Kinder behandelt.

  • Auflage für die Praxis: Die Kosten sind so tief wie möglich zu halten und wenn nötig, werden sie durch Contexto oder dem Gobierno (staatliche Behörde) übernommen.